Karriere als Azubi

17,5 Gründe, warum Auszubildende (bei uns) rocken

Was man den ganzen Tag so treibt …
Die Immobilienkauffrau bzw. der Immobilienkaufmann beschäftigt sich mit allen Belangen der allgemeinen Grundstücks- und Wohnungswirtschaft. Immobilienkaufleute verwalten und bewirtschaften Wohnungen und Gebäude, sie verkaufen und vermieten Immobilien und sie beraten Verkäufer,  Kaufinteressenten, Mieter und Vermieter rund um das Thema Immobilie (mit allem was dazu gehört).            

Die mobile Einsatztruppe …
Die kaufmännischen und verwaltungstechnischen Tätigkeiten verrichten sie im Büro. Im Außendienst besichtigen Immobilienkaufleute z. B. zum Verkauf stehende Immobilien und Objekte und kümmern sich um Haus- und Wohnungsübergaben, -besichtigungen und u. a. Messeauftritte.

Weit entfernt von Langeweile …
Der Beruf der Immobilienkaufleute ist kein reiner Bürojob, sondern gestaltet sich abwechslungsreich und interessant. Unerlässlich ist deshalb Flexibilität, soziale Kompetenz und Kommunikationsstärke.

Facebook war gestern …
Immobilienkaufleute sollten also in der Lage sein, offen mit Menschen umzugehen. Dazu gehört auch ein gewisses kommunikatives Talent. In der Regel ist es nicht nötig, für diesen Beruf eine Fremdsprache zu beherrschen (… Plattdeutsch wäre wünschenswert!).  

Chatten, diskutieren und jonglieren …
Kommunikationsstärke bezieht sich vor allem auf den Umgang mit Kunden, denn es kann sich um ganz unterschiedliche Objekte handeln, die zu vermieten oder zu verkaufen sind. Von Mietwohnungen in Norden bis zum Loft entlang der Küste: Der mögliche Wirkungskreis ist groß. Je nach Objekt- und Immobilienvielfalt stellt sich auch der Kundenkreis der Immobilienkaufleute aus den unterschiedlichsten Schichten zusammen.

Nur keinen Schweißausbruch jetzt …
Wer bis jetzt mit dem Lesen durchgehalten hat, der kommt jetzt langsam aber sicher zu den interessanten Details.

Wo man so landen kann …
Beschäftigungsmöglichkeiten gibt es u.a. bei Wohnungsunternehmen, Bauträgern, Grundstücks-, Vermögens- und Wohnungsverwaltungen, Immobilienmaklern und in der Immobilienbranche tätigen Unternehmen (z.B. Banken, Versicherungen, Bausparkassen).

Anerkannte Zeitbindung …
Die Immobilienkauffrau bzw. der Immobilienkaufmann ist ein anerkannter Ausbildungsberuf. Die Ausbildung dauert 3 Jahre.

Das hat noch nie geschadet …
Gute Voraussetzungen für eine Lehrstelle (bei uns) sind ein mittlerer Bildungsabschluss und gute Leistungen in den Hauptfächern Mathematik und Deutsch (immer dran denken: Kalkulieren, Kommunizieren und vor allen Dingen Durchhaltevermögen sind u.a. die gesuchten Stärken in der Immobilienbranche).

Also nochmal auf einen Haufen …
Die Ausbildung zur Immobilienkauffrau bzw. zum Immobilienkaufmann basiert auf dem dualen System. Das heißt, dass sie in theoretische und praktische Abschnitte unterteilt ist. Während der theoretische Teil an berufsbildenden Schulen stattfindet, erfolgt die praktische Arbeit in einem Ausbildungsbetrieb. Ausbildende Betriebe sind Immobilienbüros, Banken, Versicherungen oder Bausparunternehmen.

Neben den allgemeinen Unterrichtsfächern, wie Deutsch, Mathematik und Politik werden vor allem berufsbezogene Fächer gelehrt. Dazu gehören Rechnungswesen und Betriebswirtschaftslehre der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft. In der Betriebswirtschaftslehre werden weitere Teilbereiche des Berufs unterrichtet. Dies beinhaltet Bau-, Miet- und Maklerrecht, Wohnungseigentums- und spezielles Steuerrecht.

Bei Hochschulzugangsberechtigten, also Abiturienten, Umschülern oder Schülern, die bereits eine Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen haben, können an Stelle der Fächer Deutsch und Religion auch Zweitfächer, wie Wertpapiere und Börse, Zusatzunterricht in EDV oder spezielle Steuerregelungen gelehrt werden.

Wir sind anders …
Warum hast Du bis hier mit dem Lesen durchgehalten? Ganz einfach, weil wir ganz oben über 17,5 Gründe reden, warum Auszubildende bei Claashen Immobilien rocken. Das nennt man Direkt Marketing und Du hast voll darauf angesprochen. Nebenbei bemerkt ist Marketing u.a. einer der Gründe, warum Claashen Immobilien so erfolgreich ist.

Rock’n-Roll-Battle …
Wir wollen Auszubildende haben, die in unserem Team mitrocken wollen, sich dem Wettbewerb stellen und denen kein (Wirtschafts-)Gefecht zu anstrengend oder zu nervenaufreibend ist.

Rekorde brechen …
Unsere Teams stellen sich jeden Tag der Herausforderung persönliche Grenzen neu zu definieren und bestehende Rekorde zu brechen. Warum sie das machen? Weil sie begeistert vom Claashen-Team sind und sich ihr persönlicher Einsatz emotional, finanziell und teambindend auszahlt.

Mitrocken statt zuschauen ...
Bei uns steht keiner am Rand. Bei uns darf und soll sich jeder Mitarbeiter, egal ob Auszubildender oder alteingesessener Maklerfuchs, jeden Tag aufs Neue einbringen und den Kessel zum Kochen bringen.  

Kaffee kochen und fotokopieren …
Den Kaffee kocht bei uns eine Maschine und den Fotokopierer kann jeder nach fünf Minuten bedienen. Auszubildende sind bei uns Mitglieder des harten Kerns und keine billigen Bürogehilfen. Wir behandeln unsere Auszubildenden als vollwertige Teammitglieder und erwarten im Umkehrschluss dafür auch einen vollen Leistungseinsatz.

Cyber-Punk statt Bürokommunikation …
Claashen Immobilien hat alles, vom gemütlichen Plausch mit Kunden und Dienstleistern, über handschriftliche Notizen bis hin zum High-Tech-Environment der vernetzten Welt. Content-Management-Systeme und Hochleistungsdatabases unterstützen unsere Teams in ihrer täglichen Arbeit und schaffen Freiräume für die individuelle Prozeßgestaltung.

Nicht nur YouTube und ebay …
Du bist ein Ass, wenn es darum geht ein Musikvideo bei YouTube zu finden oder Dir bei eBay ein Paar Sneaker zu schießen. Unsere Teammitglieder (und die, die es werden wollen) müssen aber zudem über gute PC-Kenntnisse in den gängigen Office-Produkten wie Word, Excel und PowerPoint verfügen. Na, noch interessiert?

Gute Noten contra Persönlichkeit …
Klar ist es uns wichtig, dass unsere Auszubildenden gute Noten haben und in der Schule glänzen. Aber viel wichtiger ist uns, dass unsere zukünftigen Teammitglieder selbstbewusst und engagiert sind, dass sie eine schnelle Auffassungsgabe haben und flexibel (das hat jetzt nichts mit Gymnastik zu tun) reagieren können.

Arbeitsphilosophie …
Arbeit ist für uns und unser Team ein zentraler Bestandteil unseres Lebens, ohne dabei zu vergessen, dass es in ihr und um sie herum immer um Menschen geht. Dies ist für uns so wichtig, dass wir nur neue Teammitglieder an Bord nehmen, die den Umgang mit Menschen mögen, lieben und ohne ihn nicht leben können.

Details zur Entscheidungsfindung …
Aufgabenbereiche: Alle Auszubildenden (sprich: neue Teammitglieder) durchlaufen die Aufgabenbereiche Verkauf, Vermietung, Miet- und Wohnungseigentumsverwaltung, (Multi)Projekt- und Baulandentwicklung sowie Marketing und Unternehmensführung.

Arbeitszeiten: Für alle im Haus gelten Arbeitszeiten von 09:00 – 18:00 Uhr und sie beinhalten zusätzlich 30 Minuten Mittagspause und zwei Teepausen zu je 15 Minuten. Im Wechsel mit Kollegen ist auch der Sonnabend von 10:00 – 14:00 Uhr ein Arbeitstag.

Urlaub und Gehalt: Betreffend Urlaub und Ausbildungsgehalt orientieren wir uns am Fachverband der friesischen Auktionatoren. Zusätzlich kann es durchaus dazu kommen, dass wir zu Weihnachten oder im Falle besonders gelungener Projekte eine kleine Prämie ausschütten ;-)

Rekapitulation …
Zusammengefasst ist der Beruf der Immobilienkauffrau bzw. des Immobilienkaufmanns (lt. Definition) also ein sehr abwechslungsreicher und interessanter Beruf mit ungemein vielschichtigen und unzähligen, branchenübergreifenden Einsatzmöglichkeiten. Die Tätigkeiten der Kaufleute halten sich demnach die Waage zwischen Akquise, Vermittlung, Verhandlung und Verkauf bzw. Vermietung. Alle Aufgaben können sowohl im Büro der Immobilienkaufleute als auch vor Ort beim Kunden bzw. beim Objekt stattfinden.
Also, eine abwechslungsreichere Aufgabe (mal abgesehen von der eines Chirurgen in der Notaufnahme) können wir uns nicht vorstellen.

Das hätten wir jetzt beinahe (nicht wirklich) vergessen ...
Wenn Du Dich bei uns bewerben möchtest, immer noch an die 17,5 Gründe denkst und dazu auch immer noch Willens bist ein Teil unseres Claashen-Teams zu werden (mit allem, was wir oben geschrieben haben), dann schicke Deine schriftlichen und (unbedingt) vollständigen Bewerbungsunterlagen direkt an die Unternehmensleitung unter:

Claashen Immobilien
- Unternehmensleitung -
Frau Anja Claashen Schneider
Neuer Weg 12
26506 Norden.

 

Claashen Immobilien - Unsere Azubis rocken wie die Alten